Aktuelle Hinweise zur Corona-Epidemie

Diese Seite wird nach Möglichkeit von uns immer wieder aktualisiert.

Bitte informieren Sie sich hier regelmäßig, bevor Sie uns in der Praxis aufsuchen

Zum Schutz von (Risiko-)Patienten und unseren Mitarbeiterinnen müssen wir derzeit akut infektiöse Patienten von allen anderen trennen. Um den Infektionsschutz einigermaßen sicher zu stellen, muss auch in der Praxis auf Abstand zu anderen Menschen geachtet werden. Wir können deshalb nur eine begrenzte Personenzahl gleichzeitig in die Praxis lassen. In der Praxis bitten wir Sie um Beachtung einiger besonderer Regeln. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis. Infektionssprechstunde: Wir bieten täglich (Mo-Fr) eine mehrstündige Sprechstunde für Patienten mit ansteckenden Erkrankungen an. Zu anderen Zeiten dürfen diese Patienten die Praxis nicht betreten! Die übrigen Sprechzeiten sind für nicht-ansteckende Patienten vorgesehen. Vor allem Vorsorgen und Impfungen bei Säuglingen können so aufrecht erhalten bleiben. Kinderkrankschreibungen“ sind aktuell ohne Arztvorstellung telefonisch bis 14 Tage möglich. Die Sprechstundenzeiten werden ständig - je nach Bedarf - aktualisiert. Informieren Sie sich auf unserer Homepage oder über unsere PraxisApp. Wir bieten bei Bedarf Termine per Videosprechstunde an. Risikopatienten - das sind vor allem Patienten mit schweren Vorerkrankungen z. B. der Atemwege, des Herzens oder des Immunsystems sowie Tumorerkrankungen - sollen vor Aufsuchen der Praxis unbedingt anrufen! Um die Ansteckungsgefahr zu verringern, beachten Sie bitte folgende Praxisregeln: Nur eine gesunde Begleitperson pro Familie darf die Praxis betreten (keine gesunden Begleitkinder!) Halten Sie auch in der Praxis möglichst mindestens 1,5-2 Meter Abstand zu anderen Behalten Sie Ihr Kind in der Praxis bei sich (kein Herumlaufen) Bedecken Sie innerhalb der Praxis bitte Mund und Nase mit einer Maske oder einem Tuch! Bereiten Sie Ihr Kind darauf vor, während der Untersuchung unseren Ärzten und Teammitgliedern nicht ins Gesicht zu atmen oder zu husten! Bitte haben Sie Verständnis für die Einschränkungen, die wir alle im Moment hinnehmen müssen. Wir bemühen uns um telefonische Erreichbarkeit. Es kann aber sein, dass die Patientenversorgung im Einzelfall Vorrang vor Telefonaten hat. Anfragen per eMail werden nicht täglich gelesen und können eventuell nicht bearbeitet werden.
Sprechstunden für evtl. ansteckende Patienten: Mo 9.00-12.00h Di 13.00-15.00h Mi 12.00-13.00h Do 13.00-15.00h Fr 13.00-15.00h Sprechstunden für nicht ansteckende Patienten: Mo 13.00-15.00h Di 9.00-12.00h Mi 9.00-11.00h Do 9.00-12.00h Fr 9.00-12.00h Bitte vorher anrufen! Sprechzeiten werden regelmäßig angepasst. Sie werden einzeln in die Praxis gerufen, nur 1 gesunde Begleitperson. Nutzen Sie ggf. Termine in der Videosprechstunde! Nutzen Sie die PraxisApp für Infos und Kontakt/Videosprechstunde! Bedecken Sie in der Praxis bitte Mund und Nase mit einer Maske oder einem Tuch!
© Dr. Stefan Trapp | Ambulante Kinder- und Jugendmedizin Bremen-Huchting

© Dr. Stefan Trapp | Ambulante Kinder- und Jugendmedizin

Bremen-Huchting

Aktuelle Infos

Corona Epidemie

Diese Seite wird nach Möglichkeit

von uns immer wieder aktualisiert.

Bitte informieren Sie sich hier

regelmäßig, bevor Sie uns in der

Praxis aufsuchen

Zum Schutz von (Risiko-)Patienten und unseren Mitarbeiterinnen müssen wir derzeit akut infektiöse Patienten von allen anderen trennen. Um den Infektionsschutz einigermaßen sicher zu stellen, muss auch in der Praxis auf Abstand zu anderen Menschen geachtet werden. Wir können deshalb nur eine begrenzte Personenzahl gleichzeitig in die Praxis lassen. In der Praxis bitten wir Sie um Beachtung einiger besonderer Regeln. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis. Infektionssprechstunde: Wir bieten täglich (Mo-Fr) eine mehrstündige Sprechstunde für Patienten mit ansteckenden Erkrankungen an. Zu anderen Zeiten dürfen diese Patienten die Praxis nicht betreten! Die übrigen Sprechzeiten sind für nicht-ansteckende Patienten vorgesehen. Kinderkrankschreibungen sind aktuell telefonisch bis zu 14 Tagen möglich. Die Sprechstundenzeiten werden ständig - je nach Bedarf - aktualisiert. Informieren Sie sich auf unserer Homepage oder über unsere PraxisApp. Wir bieten bei Bedarf Termine per Videosprechstunde an. Risikopatienten - das sind vor allem Patienten mit schweren Vorerkrankungen z. B. der Atemwege, des Herzens oder des Immunsystems sowie Tumorerkrankungen - sollen vor Aufsuchen der Praxis unbedingt anrufen! Um die Ansteckungsgefahr zu verringern, beachten Sie bitte folgende Regeln: Nur eine gesunde Begleitperson pro Familie darf die Praxis betreten (keine gesunden Begleitkinder!) Halten Sie auch in der Praxis möglichst mindestens 1,5-2 Meter Abstand zu anderen Behalten Sie Ihr Kind in der Praxis bei sich (kein Herumlaufen) Bedecken Sie innerhalb der Praxis bitte Mund und Nase mit einer Maske oder einem Tuch! Bereiten Sie Ihr Kind darauf vor, während der Untersuchung unseren Ärzten und Teammitgliedern nicht ins Gesicht zu atmen oder zu husten! Bitte haben Sie Verständnis für die Einschränkungen, die wir alle im Moment hinnehmen müssen. Wir bemühen uns um telefonische Erreichbarkeit. Es kann aber sein, dass die Patientenversorgung im Einzelfall Vorrang vor Telefonaten hat. Anfragen per eMail werden nicht täglich gelesen und können eventuell nicht bearbeitet werden.
Sprechstunden für evtl. ansteckende Patienten: Mo 9.00-12.00h Di 13.00-15.00h Mi 12.00-13.00h Do 13.00-15.00h Fr 13.00-15.00h Sprechstunden für nicht ansteckende Patienten: Mo 13.00-15.00h Di 9.00-12.00h Mi 9.00-11.00h Do 9.00-12.00h Fr 9.00-12.00h Bitte vorher anrufen! Sprechzeiten werden regelmäßig angepasst. Sie werden einzeln in die Praxis gerufen, nur 1 gesunde Begleitperson. Nutzen Sie ggf. Termine in der Videosprechstunde! Nutzen Sie die PraxisApp für Infos und Kontakt/Videosprechstunde! Bedecken Sie in der Praxis bitte Mund und Nase mit einer Maske oder einem Tuch!